Let‘s get it done!

diybook.ch


WERKZEUG UND MATERIAL FÜR MAURER


Mauermörtel

Beim Kuchenbacken ist ein guter Teig schon der halbe Weg zum Erfolg. Beim Mauermörtel gilt genau dasselbe: Mit den richtigen Zutaten sorgfältig zubereitet, ist dieser Klassiker unter den Baumaterialien Garant für standfeste Mauern und Gebäude. Mauermörtel stellt die kraftschlüssige Verbindung zwischen den Bausteinen bis zur fertigen Mauer her.
  • Mauermörtel für Standardanwendungen
    © baumit | Ein Allrounder: Werksgemischter Normalmauermörtel der Mörtelklasse M 5 für normale statische Anforderungen.
<>

Anwendungsbereich

Mauermörtel wird benötigt, wenn Außen- und Innenmauern in der herkömmlichen Art und Weise mit Stoß- und Lagerfuge gebaut werden. Diese Technik ist beispielsweise erforderlich, wenn Natursteine oder Ziegel verwendet werden, die von ihrer Geometrie (Planität, fertigungsbedingte Abweichungen in Höhe und Breite) über den Toleranzen (+/- 1 mm) für den möglichen Einsatz von Dünnbettmörtel liegen. Durch die beim Mauermörtel erreichbaren Fugenstärken kann dieser seine Vorteile da ausspielen, wo Höhenunterschiede ausgeglichen werden sollen (Mauerkrone, Sturzausbildung oder Aufstockung bestehenden Mauerwerks). Deshalb kommt ihm auch bei Sanierung und Umbau besondere Bedeutung zu.

Allgemeine Produktmerkmale

Mauermörtel gibt es als fertig gemischte Sackware, die mit Wasser zum gebrauchsfertigen Produkt angerührt wird. Je nach Spezifikation besteht er aus Zement und/ oder Kalk als Bindemittel, Sand in genormter Körnung und Zuschlagsstoffen. Abhängig vom Einsatzbereich und in Hinblick auf die zu verarbeitenden Steine variieren die Rezepturen. So unterscheidet man beim Mauermörtel zwischen den drei Hauptgruppen Kalkmörtel, Kalkzementmörtel und Zementmörtel, um für jede Steinart und jede geforderte Druckfestigkeit das richtige Material vorzuhalten. Aufgrund seiner Konsistenz lässt Mauermörtel problemlos eine deutliche Überschreitung der üblichen Höhe für Lagerfugen von 1,2 cm zu. Es kommt dabei zu keinen Einbußen, was die Festigkeit oder die Stabilität des Mauerwerks betrifft.

Qualitätsunterschiede

Die im Handel erhältlichen Mörtel sind im Zusammenhang mit der erreichbaren Festigkeit genormt. Qualitative Unterschiede ergeben sich von daher eher aus den Zuschlagsstoffen, die Faktoren wie Maschinengängigkeit und leichte Verarbeitung fördern. Moderne Mörtel sind heute annähernd frei von schädlichen Zusatzstoffen wie Chromat. Absolute Billigware - insbesondere aus osteuropäischen Ländern – sollten unter diesem Aspekt aber kritisch gesehen werden

Preis

Die Preise für einen Sack (40 kg) Mauermörtel liegen zwischen 4-10 Euro und hängen vom Einsatzbereich und den zu vermauernden Steinen ab.

Empfehlung

Bei der Entscheidung ist es unabdingbar, die Verarbeitungsvorschriften der Mauersteinhersteller zu beachten. In den meisten Fällen gibt es zu den Steinen Datenblätter, aus denen die genauen Anforderungen für den passenden Mörtel hervorgehen.

Türsturz nachträglich einbauen
Türsturz nachträglich einbauen Eine größere Tür soll her – doch dafür braucht es auch einen neuen Türsturz. Wir wollen den Türsturz nachträglich einbauen und höher legen.
Loch zumauern in der Wand
Loch zumauern in der Wand Ein Loch in einer massiven Wand erfordert massive Maßnahmen. Wir zeigen mit Bildern und Anleitung, wie sich solch ein Loch zumauern lässt.
Trennwand bauen: Das Mauern ohne Mörtel
Trennwand bauen: Das Mauern ohne Mörtel Folgende Anleitung gibt Tipps beim Mauern ohne Mörtel und zeigt alles, was beim Bauen einer Trennwand mit Planziegeln und Kleber beachtet werden muss.
Zwischenwand bauen - Nicht tragende Wände mauern
Zwischenwand bauen - Nicht tragende Wände mauern Eine massive Zwischenwand bauen und mit Ziegel mauern. Diese Anleitung zeigt wie das Errichten einer nicht tragenden Wand aus massiven Ziegeln gelingt.
Mauerabschluss - Der Mauerausgleich
Mauerabschluss - Der Mauerausgleich Der Mauerabschluss soll die Unebenheiten der letzten Ziegelschar ausgleichen. Wir zeigen, wie sich dieser Mauerausgleich herstellen lässt.
Fenstersturz einbauen
Fenstersturz einbauen Für jedes Fenster muss man beim Mauerbauen auch einen Fenstersturz einbauen. Wir zeigen, wie dies bei Fenstersturz und Stufensturz gelingt.
Türsturz einbauen
Türsturz einbauen Ein Türsturz braucht ebenso wie ein Fenstersturz viel Zeit und Geduld. Unser Beispiel zeigt im Detail, wie sich ein Türsturz einbauen lässt.
Bodenplatte nivellieren
Bodenplatte nivellieren Das Nivellieren der Bodenplatte, ist bei der Verarbeitung von Planziegel Pflicht. Dieser Artikel erklärt die wichtigsten Schritte beim Bodenplatte nivellieren.
Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.