Kühlschrank-Scharnier wechseln

Kaputtes und Neues Kühlschrank-Scharnier auf dem Kühlfach
4.17143
Schwierigkeit: 
Kosten: 
Zeit: 
Aktualisiert am 27.02.2018
Wenn die Kühlschranktür nicht richtig schließt, kann der Kühlschrank seine ureigene Funktion, die Kühlung, nicht mehr erfüllen; vom Energieverlust ganz zu schweigen. Doch schuld an dem Ganzen ist zumeist nur ein defektes Kühlschrank-Scharnier. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft dabei, das kaputte Kühlschrank-Scharnier zu wechseln, damit in der Vorratshaltung schnell wieder optimale Bedingungen herrschen.

Wenn die Kühlschranktür nicht mehr schließt

  • Kühlschrank mit defekter Tür
    zur Bildreihe
    © diybook | Ein Problem, das jeden Kühlschrank treffen kann: Die eigentlich selbstschließende Tür schließt nicht, sondern bleibt offen.…
<>

Kühlschränke sind heute in der Regel so konstruiert, dass ihre Türen ab einem gewissen Näherungspunkt selbsttätig schließen. So ist sichergestellt, dass die Tür auch bei den nächtlichen Raubzügen, die so mancher von Hunger geplagter Schlafwandler unternimmt, trotz mangelnder Aufmerksamkeit immer vollständig zufällt. Verantwortlich dafür sind die federnden Scharniere in der Kühlschranktür. Verlieren diese allerdings ihren Schwung, ist das Prinzip obsolet, denn die Mechanik funktioniert dann nicht mehr. Im schlimmsten Fall blockiert das defekte Scharnier sogar das Schließen des Kühlschranks. Damit ist das Gerät aber nicht verloren. Eine Reparatur ist durch Wechseln des Kühlschrank-Scharniers schnell und unkompliziert möglich.

Werkzeug und Material

Auch wenn man anderes vermuten mag, das Wechseln eines Kühlschrank-Scharniers ist keine komplizierte Aufgabe. Das einzige Werkzeug, das dazu benötigt wird, ist ein handelsüblicher (Torx-)Schraubenzieher.

Auf der Materialliste stehen einzig und allein die neuen Kühlschrank-Scharniere. Achtung: Defekte Kühlschrank-Scharniere müssen immer paarweise ausgetauscht werden, denn sonst könnte schon bald die nächste Reparatur anstehen. Allerdings gibt es keine Universal-Scharniere, und es ist unerlässlich, sich vorher im Ersatzteilshop über die benötigte Art des Scharniers zu informieren. Auch der Preisvergleich lohnt!

Verglichen mit den Kosten für die Anschaffung eines neuen Kühlschanks sind die Kosten für ein Paar Kühlschrank-Scharniere sehr gering. In diesem Fall kosten zwei Original-Scharniere zusammen um die 35 Euro.

Oft verwendete 90° öffnende Schaniere der BSH-Group (AEG, Bosch, Siemens, Neff) aber auch Miele und Quelle sind z.B. Türscharnierset (Kit) oben+unten

Kühlschrank vorbereiten

  • Abnehmen der Kühlschrank-Innenmonturen
    zur Bildreihe
    © diybook | Um die Reparaturen zügig vorzunehmen, werden nach Abschalten und Ausräumen des Kühlschranks zunächst alle Innenmonturen der…
  • Entfernen der Schraubenabdeckungen
    © diybook | Auf der Oberseite der Kühlschranktür findet sich eine Abdeckung, unter der sich die Stellschrauben für die Türblende verstecken…
  • Entfernen weiterer Abdeckungen
    © diybook | Seitlich und unterhalb der Kühlschranktür sind weitere Schraubenabdeckungen angebracht. Sie werden ebenfalls abgenommen, damit…
  • Lösen der unteren Blendenhalterung
    © diybook | Als nächste vorbereitende Maßnahme wird die Frontblende der Kühlschranktür abmontiert. Dazu werden zunächst die Schrauben der…
  • Lösen der oberen Blendenverankerung
    © diybook | Auf der Oberseite der Kühlschranktür wird die Türblende von Stellschrauben gehalten. Diese werden vollständig herausgedreht,…
<>

Zunächst gilt es, das Gerät für das Wechseln des Kühlschrank-Scharniers vorzubereiten. Dazu wird der Kühlschrank erst einmal abgedreht und sein Inhalt vollständig ausgeräumt.

Ist der Kühlschrank leer, werden die Staufächer an der Innenseite der Kühlschranktür herausgenommen. Die Tür soll nämlich noch abgebaut werden, zusätzliche Monturen würden dabei nur stören. Oberhalb, unterhalb sowie seitlich an der Tür finden sich schmale Abdeckungen aus Plastik. Unter diesen verbergen sich die Befestigungsschrauben für die Frontblende der Kühlschranktür. Sie werden ebenfalls vorab entfernt.

Jetzt ist es möglich, die Frontblende der Kühlschranktür abzumontieren. Zuerst werden dazu die Befestigungsschrauben auf der Unterseite der Tür gelöst und dann die Stellschrauben an der Oberseite abgeschraubt. Die Schrauben an der Unterseite müssen nicht vollständig entfernt werden, da hier die Verankerung der Blende bereits nach wenigen Drehungen seitlich herausgezogen werden kann.

Kühlschranktür entfernen

  • Kühlschrank ohne Türblende
    zur Bildreihe
    © diybook | Nach dem Abnehmen der Kühlschranktür-Blende noch einmal der Test: Die Tür sollte in dieser Position eigentlich selbsttätig…
  • Schraubenblende des zu wechelnden Kühlschrank-Scharniers
    © diybook | Bei genauem Hinsehen fällt auf: Auch die Scharniere verfügen über Schraubenblenden. Schließlich sollen die Monturen beim Öffnen…
  • Lösen der Befestigungsschrauben des Scharniers
    © diybook | Kühlschranktür entfernen: Um die vorbereitenden Arbeiten abzuschließen, werden die äußeren Befestigungsschrauben an den…
  • Kaputtes Kühlschrank-Scharnier
    © diybook | Schon auf den ersten Blick wird deutlich, warum das Kühlschrank-Scharnier zu wechseln ist: Das Scharnier klappt nicht mehr…
  • Testen des defekten Kühlschrank-Scharniers
    © diybook | Zum Vergleich: Ein schneller Test mit etwas Nachhelfen zeigt, wie das Scharnier eigentlich geschlossen erscheinen sollte. Es…
<>

Die inzwischen nackte Kühlschranktür zeigt noch einmal deutlich: Die Tür schließt nicht mehr, sondern bleibt einfach offen stehen. Das Kühlschrank-Scharnier zu wechseln ist dringend angeraten. Um aber an das Scharnier heranzukommen, muss nun auch die Tür weichen.

Auf der Innenseite der Kühlschrank-Scharniere befindet sich jeweils ein flacher Einschub aus Plastik, die Schraubenblende. Diese wird einfach seitlich herausgezogen und gibt damit die inneren Befestigungsschrauben des Scharniers preis. Sind die Blenden aus dem Weg, werden zunächst die Befestigungsschrauben an den Außenseiten der Scharniere aufgedreht, um die Kühlschranktür vollständig abzubauen. Anderenfalls wäre das defekte Kühlschrank-Scharnier nicht zu wechseln.

Tipp: Während des Lösens der äußeren Befestigungsschrauben sollte eine zweite Person die Kühlschranktür festhalten. Sonst droht der Tür ggf. ein tiefer Fall.

Kühlschrank-Scharnier lösen und wechseln

  • Lösen der Stellschrauben des Scharniers
    zur Bildreihe
    © diybook | Ist der Entschluss gefasst, das Kühlschrank-Scharnier auszuwechseln, werden die innenliegenden Befestigungsschrauben gelöst.…
  • Lösen der seitlichen Verschraubung des Scharniers
    © diybook | Um das Kühlschrank-Scharnier endgültig zu entfernen, müssen auch die seitlichen Verschraubungen berücksichtigt werden. Nachdem…
  • Vergleich der auszuwechselnden Kühlschrank-Scharniere
    © diybook | Altes und neues Kühlschrank-Scharnier: Eine direkte Gegenüberstellung von altem und neuem Scharnier macht noch einmal deutlich,…
  • Befestigen des neuen Kühlschrank-Scharniers
    © diybook | Neues Scharnier anbringen: Da die Arbeitsschritte mittlerweile bekannt sind, stellt die Montierung des neuen, in seiner Form…
  • Auswechseln des unteren Kühlschrank-Scharniers
    © diybook | Alle Kühlschrank-Scharniere am Gerät sollten immer zugleich ausgewechselt werden, damit nicht nach kurzer Zeit dasselbe Problem…
<>

Es folgt der eigentliche Kern des Vorhabens: Zunächst werden die beiden inneren Befestigungsschrauben des zu wechselnden Kühlschrank-Scharniers - in diesem Fall des oberen - gelöst, dann die seitlich im Winkel davon liegenden Schrauben komplett herausgedreht. Sollte der Platz vorhanden sein, kann das Scharnier jetzts bereits mit einer Seitwärtsbewegung aus der Verankerung gelöst und abgenommen werden. Ansonsten werden auch die inneren Befestigungsschrauben vollständig herausgedreht.

Legt man altes und neues Kühlschrank-Scharnier kurz nebeneinander, wird sofort der Unterschied deutlich. Das alte Scharnier erreicht bei weitem nicht mehr die vollständige Verschluss-Position und hält damit die Kühlschranktür offen. Das Kühlschrank-Scharnier zu wechseln war also die richtige Entscheidung.

Der Platz ist frei, um das neue Scharnier einzusetzen. Liegt es an Ort und Stelle, werden alle Schrauben wieder festgezogen. Danach erfolgt auch das Abmontieren und Wechseln des unteren Kühlschrank-Scharniers. Dieses ist zwar durchaus noch in Ordnung. Im Zusammenspiel mit einem neuen Scharnier würde es aber wiederum vorzeitig seinen Geist aufgeben und schon bald ein erneutes Wechseln des Kühlschrank-Scharniers nötig machen. Daher ist es unumgänglich, alle Scharniere durch neue zu ersetzen.

Kühlschrank wieder zusammensetzen

  • Wiederanbringen der Kühlschranktür
    zur Bildreihe
    © diybook | Von jetzt an sollte es recht schnell gehen: Die Kühlschranktür wird wieder in Position gebracht und mit den neuen Scharnieren…
  • Aufsetzen der Schraubenblenden im Scharnier
    © diybook | Wenn die Kühlschranktür perfekt sitzt und wieder zur vollen Zufriedenheit schließt, werden auch die übrigen Arbeitsschritte…
  • Verschrauben der Kühlschranktür-Blende
    © diybook | Die Arbeiten sind fast abgeschlossen. Auch die Frontblende der Kühlschranktür muss wieder richtig sitzen. Mit den…
  • Wiederaufsetzen der Schrauben-Abdeckungen
    © diybook | Zuletzt werden noch die Abdeckungen für die Schrauben wieder aufgesteckt. So ist auch ästhetischen Ansprüchen Genüge getan und…
<>

Nach der Pflicht folgt die Kür im Projekt "Kühlschrank-Scharnier wechseln": Die restlichen Arbeiten sind eine einfache Wiederumkehrung der schon zu Anfang erfolgten Arbeitsschritte. Die Kühlschranktür wird an den Außenseiten der neuen Scharniere montiert. Dann folgt die Befestigung der Frontblende an der Tür. Über die Stellschrauben an der Oberseite lässt sich die Blende dabei nach Bedarf in der Lage verstellen. Schließlich soll sie sich später perfekt in die restliche Küchenfront fügen. Zuletzt werden alle Schraubenabdeckungen wieder an ihren ursprünglichen Ort gesteckt.

Hinweis: Nicht die Plastikabdeckungen der Scharniere vergessen! Es ist nicht sonderlich schön, wenn die Metallteile beim Öffnen der Tür permanent in Erscheinung treten.

Ergebnis: Kühlschranktür wie neu

  • Kühlschrank mit neuen Tür-Scharnieren
    zur Bildreihe
    © diybook | Resultat: Die Tür bewegt sich optimal, der Kühlschrank schließt wieder von allein und die Blende passt sich gut in die übrige…
<>

Sind alle Schrauben und Abdeckungen wieder in Position, ist es geschafft!

Das Wechseln des defekten Kühlschrank-Scharniers hat wunderbar funktioniert und hat sogar weniger Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Mit etwas Geduld bei den Nachjustierungen sitzt die Kühlschranktür auch wieder genauso sicher und gerade an ihrem Platz wie vorher.

So können selbst hartnäckige Schlafwandler in Ruhe weiterträumen. Denn eine gesteigerte Aufmerksamkeit beim nächtlichen Schließen des Kühlschranks ist jetzt zum Glück nicht mehr erforderlich!

Wenn die Kühlschranktür nicht richtig schließt, kann der Kühlschrank seine ureigene Funktion, die Kühlung, nicht mehr erfüllen; vom Energieverlust ganz zu schweigen. Doch schuld an dem Ganzen ist zumeist nur ein defektes Kühlschrank-Scharnier. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft dabei, das kaputte Kühlschrank-Scharnier zu wechseln, damit in der Vorratshaltung schnell wieder optimale Bedingungen herrschen.
  • Kühlschrank mit defekter Tür
    © diybook | Ein Problem, das jeden Kühlschrank treffen kann: Die eigentlich selbstschließende Tür schließt nicht, sondern bleibt offen. Ständige Aufmerksamkeit ist erforderlich, sonst drohen Energieverlust, hohe Rechnungen und nicht zuletzt schlechte Lebensmittel. Die simple Ursache: ein defektes Kühlschrank-Scharnier. Wechseln ist angesagt!
  • Abnehmen der Kühlschrank-Innenmonturen
    © diybook | Um die Reparaturen zügig vorzunehmen, werden nach Abschalten und Ausräumen des Kühlschranks zunächst alle Innenmonturen der Kühlschranktür entfernt. So gibt es später keine unnötigen Hindernisse.
  • Entfernen der Schraubenabdeckungen
    © diybook | Auf der Oberseite der Kühlschranktür findet sich eine Abdeckung, unter der sich die Stellschrauben für die Türblende verstecken. Diese Abdeckung wird entfernt.
  • Entfernen weiterer Abdeckungen
    © diybook | Seitlich und unterhalb der Kühlschranktür sind weitere Schraubenabdeckungen angebracht. Sie werden ebenfalls abgenommen, damit sie bei den folgenden Arbeiten nicht im Weg stehen.
  • Lösen der unteren Blendenhalterung
    © diybook | Als nächste vorbereitende Maßnahme wird die Frontblende der Kühlschranktür abmontiert. Dazu werden zunächst die Schrauben der unteren Blenden-Halterung gelöst. Da die Halterung mit ihrer Zangenform ein seitliches Herausziehen ermöglicht, müssen die Schrauben hier nicht vollständig entfernt werden.
  • Lösen der oberen Blendenverankerung
    © diybook | Auf der Oberseite der Kühlschranktür wird die Türblende von Stellschrauben gehalten. Diese werden vollständig herausgedreht, worauf die Blende von der Tür entfernt werden kann.
  • Kühlschrank ohne Türblende
    © diybook | Nach dem Abnehmen der Kühlschranktür-Blende noch einmal der Test: Die Tür sollte in dieser Position eigentlich selbsttätig schließen und nicht offen stehen bleiben. Das Wechseln des defekten Kühlschrank-Scharniers ist also dringend geboten.
  • Schraubenblende des zu wechelnden Kühlschrank-Scharniers
    © diybook | Bei genauem Hinsehen fällt auf: Auch die Scharniere verfügen über Schraubenblenden. Schließlich sollen die Monturen beim Öffnen des Kühlschranks nicht ständig sichtbar sein. Diese Blenden werden einfach seitlich abgezogen.
  • Lösen der Befestigungsschrauben des Scharniers
    © diybook | Kühlschranktür entfernen: Um die vorbereitenden Arbeiten abzuschließen, werden die äußeren Befestigungsschrauben an den Kühlschrank-Scharnieren gelöst und so die Tür des Geräts abmontiert. Jetzt ist es möglich, sich voll und ganz den Scharnieren zu widmen.
  • Kaputtes Kühlschrank-Scharnier
    © diybook | Schon auf den ersten Blick wird deutlich, warum das Kühlschrank-Scharnier zu wechseln ist: Das Scharnier klappt nicht mehr vollständig zu. Folglich fehlt der mechanische Schwung, damit die Kühlschranktür selbsttätig schließt.
  • Testen des defekten Kühlschrank-Scharniers
    © diybook | Zum Vergleich: Ein schneller Test mit etwas Nachhelfen zeigt, wie das Scharnier eigentlich geschlossen erscheinen sollte. Es ist unvermeidlich, das Kühlschrank-Scharnier zu wechseln.
  • Lösen der Stellschrauben des Scharniers
    © diybook | Ist der Entschluss gefasst, das Kühlschrank-Scharnier auszuwechseln, werden die innenliegenden Befestigungsschrauben gelöst. Sollte der Platz dafür vorhanden sein, kann das Scharnier später mit einer bloßen Seitwärtsbewegung abgenommen werden.
  • Lösen der seitlichen Verschraubung des Scharniers
    © diybook | Um das Kühlschrank-Scharnier endgültig zu entfernen, müssen auch die seitlichen Verschraubungen berücksichtigt werden. Nachdem diese herausgedreht wurden, wird das Scharnier vom Kühlschrankkörper abgenommen.
  • Vergleich der auszuwechselnden Kühlschrank-Scharniere
    © diybook | Altes und neues Kühlschrank-Scharnier: Eine direkte Gegenüberstellung von altem und neuem Scharnier macht noch einmal deutlich, warum das Wechseln des Kühlschrank-Scharniers notwendig ist.
  • Befestigen des neuen Kühlschrank-Scharniers
    © diybook | Neues Scharnier anbringen: Da die Arbeitsschritte mittlerweile bekannt sind, stellt die Montierung des neuen, in seiner Form mit dem alten identischen Kühlschrank-Scharniers keine Schwierigkeit dar. Scharnier einsetzen und Schrauben festziehen!
  • Auswechseln des unteren Kühlschrank-Scharniers
    © diybook | Alle Kühlschrank-Scharniere am Gerät sollten immer zugleich ausgewechselt werden, damit nicht nach kurzer Zeit dasselbe Problem unter umgekehrten Vorzeichen auftritt. Bevor also später auch das untere Kühlschrank-Scharnier nachgibt, wird es lieber gleich mit ausgewechselt.
  • Wiederanbringen der Kühlschranktür
    © diybook | Von jetzt an sollte es recht schnell gehen: Die Kühlschranktür wird wieder in Position gebracht und mit den neuen Scharnieren an der Front verschraubt. Die neuen Kühlschrank-Scharniere werden bei dieser Gelegenheit noch einmal ausgiebig getestet.
  • Aufsetzen der Schraubenblenden im Scharnier
    © diybook | Wenn die Kühlschranktür perfekt sitzt und wieder zur vollen Zufriedenheit schließt, werden auch die übrigen Arbeitsschritte rückgängig gemacht. Nicht vergessen: Die Schraubenblenden an den Scharnieren wieder einsetzen!
  • Verschrauben der Kühlschranktür-Blende
    © diybook | Die Arbeiten sind fast abgeschlossen. Auch die Frontblende der Kühlschranktür muss wieder richtig sitzen. Mit den Stellschrauben auf der Oberseite der Tür wird die Blende passend ausgerichtet., bevor sie an allen Seiten fest verschraubt wird.
  • Wiederaufsetzen der Schrauben-Abdeckungen
    © diybook | Zuletzt werden noch die Abdeckungen für die Schrauben wieder aufgesteckt. So ist auch ästhetischen Ansprüchen Genüge getan und das Projekt "Kühlschrank-Scharnier wechseln" wird zum vollen Erfolg!
  • Kühlschrank mit neuen Tür-Scharnieren
    © diybook | Resultat: Die Tür bewegt sich optimal, der Kühlschrank schließt wieder von allein und die Blende passt sich gut in die übrige Küchenfront. Gesteigerte Aufmerksamkeit beim Schließen der Tür ist keine mehr erforderlich. Und das alles mit nur wenigen Handgriffen!
<>
Wenn die Kühlschranktür nicht richtig schließt, kann der Kühlschrank seine ureigene Funktion, die Kühlung, nicht mehr erfüllen; vom Energieverlust ganz zu schweigen. Doch schuld an dem Ganzen ist zumeist nur ein defektes Kühlschrank-Scharnier. Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung hilft dabei, das kaputte Kühlschrank-Scharnier zu wechseln, damit in der Vorratshaltung schnell wieder optimale Bedingungen herrschen.
Werkzeuge: 
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubendreher / Schraubenzieher
Schraubenzieher, oder fachlich korrekt Schraubendreher, sind die Klassiker unter den Werkzeugen. Im heutigen Haushalt darf dieses Werkzeug nicht fehlen.

Unterstütze uns

Wenn Du durch die selbstständige Reparatur Deines Gerätes bares Geld sparst, vergiss uns bitte nicht! Mit dem Kauf Deines benötigten Ersatzteils auf Schraub-Doc oder einer völlig freiwilligen Spende haben wir auch in Zukunft die Möglichkeit, Dir mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. 

Aber auch einen Daumen hoch für unsere Videoanleitungen und Mundpropaganda wissen wir zu schätzen. Mehr zu diesem Thema findest Du auf der Seite Sponsoring.

 

 

Danke fürs Bewerten 
Bitte bewerte den Artikel und unterstütze uns indem Du den Artikel mit Deinen Freunden teilst.

Verwandte Anleitungen

Kommentare

Klasse Artikel, hat mir sehr gehofen.
Bei meinem Siemens KI20 Kühlschrank hab ich übrigens einen Torx Schraubenzieher benötigt...

Danke, endlich mal ein wirklich guter Beitrag im Internet, der weiterhilft. Bei meinem Kühlschrank war nur ein Scharnier defekt Feder gebrochen), und ich habe nur dieses ausgewechselt, mit einem teueren Originalteil. Funktioniert wie neu.

Kann mich nur den beiden Kommentatoren anschließen: Eine wirklich hilfreiche Beschreibung, gerade für einen technisch unbegabten Menschen wie mich. Vielen Dank dafür.
Habe erst einmal nur ein Scharnier ausgewechselt und tatsächlich war wenige Wochen später auch das zweite kaputt - also doch immer beide gleichzeitig ersetzen!

Hat mir heute sehr geholfen.sehr gelungene Anleitung

Vielen Dank für die anschaulichen Bilder und eine sehr informative Anleitung. Ich war sehr stolz, dass ich mit Ihren Tipps beide Türscharniere einwandfrei ausgewechselt habe.

Danke Google, danke dir,
das zeigt wie es geht und wie teuer die Schaniere sind stimmte auch.
Die Sachen sind ausgebaut und die Schaniere bestellt.
Den Links hab ich in meinen Lesezeichen damit ich auch alles wieder zusammenbauen kann.
Danke

Peter

Das war die beste Internetanleitung, die ich bisher gesehen und umgesetzt hatte. Sauber und absolut problemlos. Ich habe den Rat befolgt und gleich beide Scharniere ausgetauscht (unter 50.- € mit Versand).Fazit: ich bin Stolz auf mein Werk und habe dabei noch rund 200.-. € gespart. 1000 Dank und höchstes Lob den Machern. ***** habt Ihr mehr als verdient!

TOP-Artikel. Besser geht's nicht.

Das Schwierigste war die Justierung der Blende nach dem Wieder-Einbau. Dank der sehr guten Reparatur-Beschreibung hat alles bestens geklappt

Das ist ja eine hervorragende Anleitung - der Austausch des Scharniers war so überhaupt kein Problem.
Vielen Dank. Ich werde auf jeden Fall was spenden!

Selten so eine ausführliche und sehr gute Dokumentation gesehen. Respekt!

Es lebe das Internet: Ohne diese großartige Anleitung hätte ich einen Handwerker bestellen müssen. Die Beschreibung und auch die Bildergalerie sind absolut spitze. Mein Kühlschrank schließt nun besser als jemals zuvor.

Einfache Spitze!

So war's kinderleicht, das hätte ich vorher nicht erwartet, danke vielmals!

Aeg SK 98803-6l

Habe einen Elektrolux - Kühlschrank. Die scharniere sind in der Tür eingelassen und seitlich versenkt zwischen Kühlschrank und Seitenwand.Muss den Kühlschrank ausbauen um an die hintere Schraube zu kommen.Kann mir nicht vorstellen wie diese Scharniere befestigt wurden. Nun muss ich das defekte ( gebrochen) obere Scharnier ausbauen, aber wie vorgehen?
Ser hatte schon das gleiche Problem?

Hi Thuri, leider haben wir keinen Elektrolux Kühlschrank vorliegen und können das Setting auch nicht nachvollziehen. Wir nehmen das Problem aber mal in unsere ToDo Liste auf und dokumentieren das, sobald wir ein Gerät vorliegen haben. Welches Modell hast Du denn genau? Viele Grüße und gutes Gelingen.

Danke

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.